Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen, die heißen Tage sind vorüber und energetisch befinden wir uns in der Phase des Spätsommers, die Zeit der Ernte und der Fülle.
Wie zu keiner anderen Jahreszeit beschenkt uns die Natur mit reichhaltigen Gaben. Frisches Gemüse sowie Früchte aus der Region sind in Fülle vorhanden.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin entspricht der Spätsommer dem „Erdelement“ und wird im menschlichen Körper den Funktionskreisen Milz/Bauchspeicheldrüse und Magen zugeordnet. Sie bilden das Zentrum unseres Organismus, unsere goldene Mitte, sind zuständig für die optimale Aufnahme und Verwertung von Nährstoffen. Die Stärkung der Mitte hat in der Traditionellen Chinesischen Medizin einen hohen Stellenwert. Sie liefert die Energie für alle lebensnotwendigen Prozesse. Ein Energiemangel der Mitte wirkt sich somit auf den gesamten Organismus aus.

Mögliche Symptome bei Störungen des „Erdelements“
Müdigkeit, Verdauungsprobleme, Blähungen, Völlegefühl, Übelkeit, Heißhunger auf Süßes, Wassereinlagerungen und/oder Schweregefühl in den Beinen, Allergien, Übergewicht oder Untergewicht, Erkrankungen bei feuchten Wetter, z.B. Erkältungen und Magen-Darm-Grippe, Stoffwechselstörungen, Erkrankungen des Bindegewebes, Zahnfleischprobleme, Konzentrationsschwäche, Niedergeschlagenheit, „Gedankenkreisen“, Neigung sich übermäßig zu sorgen und zu grübeln

Spätsommer – Zeit der Stärkung
Das Erdelement – unsere Mitte – ist von allen Funktionskreisen am wirkungsvollsten durch die Ernährung zu stärken. Nutzen Sie das vielfältige Angebot an frischen und saisonalen Lebensmitteln, wie Kartoffeln, Karotten, Kürbis, Getreide, Gemüse und Früchten.
Genießen Sie so oft wir möglich eine warme, gekochte Mahlzeit und ein warmes Getränk.
Ist Ihre „Mitte“ bereits aus dem Gleichgewicht geraten, verzichten Sie weitestgehend auf Rohkost und Milchprodukte.
Essen Sie regelmäßig und getreu dem Sprichwort: Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre und essen Sie nicht, wenn Sie sich gerade geärgert haben oder unter Zeitnot stehen. Trinken Sie heißes Wasser.

Heißes Wasser:
– wärmt die Mitte
– stärkt die Verdauungsfunktion
– scheidet überflüssige Feuchtigkeit aus
– entschlackt
– reduziert Übergewicht

Vorbeugen ist besser als Heilen

Der Spätsommer ist die ideale Jahreszeit, um eine stabile Basis für Ihr Wohlbefinden zu schaffen und sich auf die kalten Tage des Herbst und Winters vorzubereiten. Gute Ernährung, Akupunktur und chinesische Kräuter zum Aufbau von Milz/Bauchspeicheldrüse und Magen können sie dabei wirkungsvoll unterstützen. Gerne berate ich Sie in meiner Praxis auf dem Weg in Ihre Mitte.

Ich wünsche Ihnen einen energievollen und schönen Altweibersommer!