Eure Nahrung soll Euer Heilmittel sein, Eure Heilmittel sollen Eure Nahrung sein.

(Hippokrates)

Chinesische Ernährungslehre (Diätektik)

Die chinesische Diätetik spielt in der Traditionellen Chinesischen Medizin eine große Rolle und war schon immer mit dem Wunsch nach Langlebigkeit verbunden. Sie ist daher auch eine der bedeutungsvollsten Säulen der TCM im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Lebenspflege.

Über die tägliche Nahrungsaufnahme führen wir unserem Körper Lebensenergie zu. Durch die ausgewählte Nahrung, angepasst an die jeweilige Lebenssituation, an die Jahreszeit sowie den energetischen Zustand des Körpers können wir maßgeblich Einfluss nehmen auf die Qualität der Lebensenergie.

Die chinesische Ernährungsberatung gibt konkrete Anweisungen, welche Nahrungsmittel für das entsprechende Krankheitsbild zu meiden sind und welche den Körper stärken und die Genesung unterstützen. Dabei werden immer die Lebensumstände und Gewohnheiten des Patienten berücksichtigt und bei uns übliche Nahrungsmittel empfohlen, die ohne großen Aufwand zubereitet werden können.

Schon leichte Beschwerden wie Völlegefühl, Blähungen, Müdigkeit, Verstopfung oder sehr weicher Stuhl sind Anzeichen einer Störung im Energiesystem des Körpers und werden in der TCM stets ernst genommen. Durch eine gezielte Ernährung können sich diese Beschwerden regulieren und ernsthaftere Erkrankungen vermieden werden.

Mit Hilfe der TCM kann jeder Mensch zu einer gesunden, ausgeglichenen  und typgerechten Ernährung finden, die Freude am Essen vermittelt, die Gewichtsproblemen vorbeugt und vorhandenes Übergewicht reduziert.