Moxibustion
Die Wärmetherapie / Moxibustion (kurz Moxa) wird zusammen mit der Akupunktur oder auch eigenständig ausgeführt. Hierbei werden Akupunkturpunkte mit Heilkräutern (Moxa) erwärmt. 

 Die zugeführte Wärme stärkt den Organismus und regt den Fluss der Lebensenergie im Körper an. 

 Die Wärmetherapie / Moxibustion wirkt insbesondere bei Schwächeerkrankungen und Kältezuständen, die eine mögliche Ursache von chronischen Schmerzen sein können, wie beispielsweise bei Rückenschmerzen oder Gelenkbeschwerden.